Pressebereich

Aktuellste Pressemitteilung:



22.02.2018

Managed-Print-Service-Beratung im cop agent


In Zusammenarbeit mit printer4you.com baut cop software + services seine Produktsuche im Bereich der MPS-Beratung aus. Drucker-Rundum-sorglos-Pakete (MPS) mit automatischer Nachlieferung sämtlicher Verbrauchsmaterialien können über den neuen MPS-Berater konfiguriert und direkt an Kunden versendet werden.

Automatisierte Prozesse verbreiten sich in unserer digitalisierten Gesellschaft und finden zunehmend Anklang beim Endkunden. Im Bereich der Drucker stellt man sich nicht mehr nur die Frage: Welches Modell soll es sein? Sondern: Welcher Drucker erfüllt meine Anforderungen am besten und ist gleichzeitig am günstigsten, auch unter Berücksichtigung der regelmäßigen Nachbestellung von Zubehörprodukten, wie z.B. Tintenpatronen und Tonerkartuschen.

Dieser komplexen Fragestellung hat sich printer4you.com gestellt und ist mittlerweile ein Profi in dem Bereich der Managed Print Services. In Zusammenarbeit mit printer4you.com hat das vaihinger Softwareunternehmen cop software + services einen menügeführten MPS-Berater entwickelt, der zukünftig in der Prozessoptimierungs-Lösung cop agent integriert ist und über den ITK-Systemhäuser und Fachhändler direkt Ihre MPS-Angebote für deren Kunden konfigurieren und anbieten können. Über den cop agent steuern Fachhändler in der gesamten DACH-Region zentral Ihre Prozesse in Einkauf und Vertrieb.

„Wir sehen in der Zusammenarbeit mit printer4you eine große Chance unsere Kunden auch unter dem Aspekt der Service-Beratung zu unterstützen und Ihnen die nötigen Werkzeuge mit an die Hand zu geben. Der Aufwand für den Fachhändler bei der Produktrecherche wird durch den MPS-Berater deutlich verringert“, so Arnd Villwock, Firmengründer und Geschäftsführer der cop software.

Innerhalb des cop agent wird der menügeführte MPS-Berater mit einem Klick gestartet. Die Anwender können zahlreiche Filter setzen, wie z.B. Verwendungszweck, Anzahl der Papierfächer, Hersteller, Seiten pro Monat und vieles mehr. Die Ergebnisse können dann entweder, wie gewohnt, im cop agent recherchiert und optimiert werden. Alternativ kann der Anwender auf die printer4you.com-Website wechseln und von dort aus Angebote erstellen und direkt versenden.

Nach dem Kauf kann der Endkunde den persönlichen Druckermaterial-Verbrauch und –Status online einsehen und einstellen, ab wann automatisch nachbestellt werden soll. Hierzu betreibt das brandenburgische Unternehmen ein vollständig integriertes Online-Management, mit dem Drucker neues Verbrauchsmaterial nahezu von selbst bestellen. Der gesamte Prozess kann so komfortabel überblick und gesteuert werden.

Heino Deubner, Geschäftsleiter und Sprecher von printer4you.com sieht in dem MPS-Berater des cop agent die Vorteile für den Fachhändler in der Einsparung von Kosten und der dauerhaften Gewinnerzielung beim Verkauf an den Endkunden: „Kommt es zu einem MPS-Vertrag, ist dem Fachhändler seine Provision für den Drucker, alle Servicearten und für sämtliches Verbrauchsmaterial über die gesamte Laufzeit des MPS-Vertrages garantiert. Trotzdem bleibt der Fachhändler IT-Dienstleister für den Endkunden und kann ihn wie gewohnt, auch vor Ort, betreuen und seine Leistungen abrechnen.“

vollständige Pressemitteilung als PDF


Pressemeldungen:


MPS-Druckerberater im cop agent

Lesen Sie hier die vollständigen Artikel:
CRN-Artikel
BusinessPartner PBS-Artikel
ChannelObserver-Artikel



23. Februar 2018



Die Prozesse verbinden - eine cop-MKS-Erfolgsgeschichte

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel: Erfolgsstory



20. Februar 2018



Händler am Drücker - eine cop-Katun-Erfolgsgeschichte

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel: Erfolgsstory



27. September 2017




Archiv:



11.08.2017
cop software + services erweitert Marketing und Vertrieb

Das Unternehmen investiert in ein fortschrittliches und kompetitives Marketingkonzept für höhere Brand Awareness und Attraktivität. Die Marketing-Spezialistin Sophia Strobel ist seit August neues Mitglied im cop Team.

Die cop software + services GmbH und Co. KG entwickelt derzeit ein neues Marketingkonzept, das die Marke stärken und Kunden gewinnen soll. „Die Erneuerung der Website, der regelmäßige Versand eines Newsletters sowie die Teilnahme an zahlreichen Events sind fester Bestandteil des neuen Konzeptes. Wir haben ein tolles Produkt und wollen noch mehr Unternehmen davon überzeugen“, so die neue Marketing Managerin.

Sophia Strobel hat in Heidelberg Ihr Studium „Internationales Management mit dem Schwerpunkt Marketing“ mit überdurchschnittlichem Ergebnis abgeschlossen. Vor Ihrem Start bei cop software war sie bei einem internationalen Handelskonzern tätig, wo sie bereits im Vertrieb und Marketing große Erfolge erzielte...

vollständige Pressemitteilung als PDF
zum Online-Artikel




03.03.2015
Die professionelle Beschaffungslösung für die ITBranche auf ihrer ersten Etappe (durch Deutschland).

Im Rahmen der Neuausrichtung des Marketing-Konzepts verstärkt sich cop software + services mit Sophia Strobel als neuer Marketing-Managerin. Sie soll vor allem Reseller und Systemhäuser ansprechen und ihnen die Vorzüge des cop agent näherbringen. Als Technologiepartner der Step Ahead AG, dem CRM- & ERPSoftwarehersteller für die IT‐Branche, lädt die cop software + services GmbH & Co. KG Interessenten zur gemeinsamen Roadshow mit LiveDemonstrationen ein. Vaihingen, 2. März 2015. Die cop software + services GmbH & Co. KG, Vaihingen und die Step Ahead AG aus Germering gehen gemeinsam auf Roadshow. Gleich nach der CeBIT 2015, am 24. März 2015 startet die erste Etappe der deutschlandweiten Tour in Stuttgart. Danach folgen die Städte Mörfelden‐Walldorf bei Frankfurt am 25.03. und Düsseldorf am 26.03. Zentrale...

vollständige Pressemitteilung




26.12.2014
Der »COP Agent« der COP Software gehört zu den bekanntesten Einkaufs- und Vergleichsplattformen für den Channel. Doch sehen sich die Macher längst in einer strategischen Entwicklung hin zum Dienstleister für alle Beschaffungsprozesse.

Vor zehn Jahren starteten Arnd Villwock und Hermann Mertens im badenwürttembergischen Vaihingen an der Enz mit ihrer Firma COP Software + Services. Beide Manager hatten zuvor bereits umfassende Erfahrungen in der Distributions-, Kooperations- und Systemhausszene gesammelt – beste Voraussetzung also für die Markteinführung eines Angebots, das die damaligen Gepflogenheiten des Channels auf den Kopf stellen sollte: »COP« konsolidierte die Produktdaten, Preis- und Verfügbarkeitsinformationen der Lieferanten auf nur einer Plattform. Da sich solche Beschaffungslösungen, so auch die bekannten Plattformen von ITScope oder der Kooperationen, schnell als praktikabel für den Channel etabliert haben, hat man schon beinahe vergessen, wie sich der Status quo in der Zeit davor ausnahm: Die Reseller mussten viel Zeit auf die Preis- und Verfügbarkeitsrecherche bei ihren Distributoren verwenden. »Mit unserem konsolidierten Angebot nehmen wir sowohl den Händlern wie auch den Lieferanten Arbeit ab«, beschreibt Geschäftsführer Arnd Villwock das Erfolgsgeheimnis...

vollständige Pressemitteilung




20.11.2013
cop Software hat seine Beschaffungslösung »Cop Agent« weiterentwickelt. In Zukunft will Cop Software sein eingebundenes Sortiment erweitern.

Cop Software hat seine Beschaffungslösung »Cop Agent« für den ITKFachhandel überarbeitet. Zentraler Bestandteil der Verbesserungen ist die Optimierung des bereitgestellten Contents. Dieser wurde nach dem Wunsch zahlreicher Partner mit mehr Informationen versehen, die nun auch auf dem ersten Blick einsehbar sind. Damit optimiert Cop Software die Nutzererfahrung für seine Partner und ermöglicht, dass Produkte in der Software Produkte schneller gefunden und nutzbar gemacht werden. »Bei vielen Gesprächen mit Nutzern und Interessenten wurde das Thema Produkttexte immer wieder angesprochen«, erklärt Vertriebsleiter Oliver Gorges. »Wir haben das als Ansporn verstanden, uns in dem Punkt weiter zu verbessern«...

vollständige Pressemitteilung




28.10.2013
Der Preisvergleichs-Service für den ITK-Handel, „cop agent“, wurde überarbeitet.Der Preisvergleichs-Service für den ITK-Handel, „cop agent“, wurde überarbeitet. Ab sofort gibt es mehr Informationen zu über 430.000 Produkten. Die erweiterten Daten können komfortabel im ERP-System verwendet werden.

„cop agent“ bietet Händlern eine schnelle Produktübersicht und vergleicht Preis- und Bestandsdaten von über 100 Distributoren in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zu den Artikeln werden umfangreiche Produktbeschreibungen und passende Bilder geliefert. Ein besonderer Vorteil ist der Datenexport: ITK-Fachhändler können individuelle Artikel auswählen und automatisch in einen Webshop oder ein Warenwirtschaftssystem exportieren. Der Handel kann dadurch die wichtigsten cop agent-Funktionen beispielsweise in seiner eigenen Warenwirtschaft nutzen und sich damit viel Zeit und mögliche Fehler ersparen. Damit erfüllt cop agent eine zentrale Forderung des ITK-Channels: Die Produkt- und Preisrecherche soll nicht vom Umgang mit der Warenwirtschaft getrennt sein...

vollständige Pressemitteilung


Pressekontakt

cop software + services GmbH & Co. KG
Oliver Gorges
Stuttgarter Straße 24
71665 Vaihingen an der Enz

Telefon: +49 (0) 7042 81434-0

Fax: +49 (0) 7042 81434-29



presse@cop-software.de
www.cop-software.de